Schockstatistik zeigt: Johnny Depp verliert immer mehr an Beliebtheit

Ena ReziEna Rezi | 13.06.2022, 19:35 Uhr
Johnny Depp vor dem Prozess
Johnny Depp

IMAGO / MediaPunch

Seit Monaten geht es in den Medien um nichts Anderes als den Verleumdungsprozess zwischen Johnny Depp und seine Ex-Frau Amber Heard. In einer aktuellen Umfrage in den USA wurde Johnny Depps Beliebtheitsgrad gemessen und die Ergebnisse sind schockierend!

Nachdem die Geschworenen Anfang Juni einstimmig entschieden haben, dass Amber Heard (36) der Verleumdung schuldig ist und sie Johnny Depp zumindest laut Urteil 10,35 Millionen Dollar zahlen muss, schien es, als wäre der einstige Superstar wieder ganz oben!

Eine neue Umfrage zeigt jedoch, dass die meisten Leute nach dem Prozess weniger von dem inzwischen 59-jährigen „Fluch der Karibik“-Star halten, als davor! In einer aktuellen Umfrage von des US-amerikanischen Unternehmens „Morning Consult“ wurde vor allem Depps Beliebtheit in der Öffentlichkeit gemessen.

Umfrage liefert überraschende Ergebnisse

Die Umfrage lieferte schockierende Ergebnisse, die darauf hindeuten, dass Johnnys Beliebtheit seit seinem großen Sieg tatsächlich gesunken ist – und zwar um einen beträchtlichen Betrag!

Im Rahmen der sechswöchigen Studie wurden Daten von über 2.000 Amerikanern gesammelt, die jeweils unterschiedlichen Generationen angehörten. Die Daten schlüsselten die Prozentsätze seiner Beliebtheit von April, als der Prozess begann, bis Juni, als das Urteil gefällt wurde, auf.

Johnny Depp vs. Amber Heard: Diese Promis standen im Prozess hinter den Schauspielern

Johnny vor allem bei Älteren unbeliebt

Die Umfrage ergab folgende Werte: Die Generation Z (20-30-Jährige) verzeichnete nur einen Rückgang von 2 Punkten, von 70 % auf 68 %. Millennials (30-40-Jährige), hatten einen etwas größeren Meinungsrückgang zu verzeichnen, von 78% auf 72%. Die Generation X (40-50-Jährige) fiel um 10 Punkte von 68% auf 58%. Die Baby-Boomer (50-65-Jährige) verzeichneten den drastischsten Rückgang: Ihre Zustimmung zu Johnny Depp sank von 59 % auf 37 %.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Johnny Depp (@johnnydepp)

Anscheinend hat Johnny Depp vor allem die älteren Generationen mit seiner Drogen-und Alkoholsucht, die während des Gerichtsverfahrens zum Vorschein kam, ziemlich abgeschreckt.

Johnny Depp: Warum sich das Blatt nun doch noch gegen ihn wenden könnte

Allgemein wird Johnny immer unbeliebter

Summa Summarum verlor Johnny Depp in JEDER Gruppe an Beliebtheit!

In allen Generationen sank die Zustimmung der Amerikaner zu dem Schauspieler von 68 % auf 56 %. Wahnsinn! Der einst beliebteste und begehrteste Schauspieler der Welt, scheint sich mit den pikanten Details seines Privatlebens, die vor Gericht breitgetreten wurden, keinen Gefallen getan zu haben.

Wie sieht es mit Amber Heards Beliebtheit aus?

Jetzt bräuchte man noch eine Umfrage mit Heard als Thema – ist ihre Beliebtheit nach dem Prozess auch gesunken? Oder hat sie vielleicht sogar noch etwas zugelegt? Offensichtlich hat dieser Prozess keinen der beiden im besten Licht erscheinen lassen…

Obwohl Johnnys Beliebtheit laut dieser Erhebung angeblich gesunken ist, geht es mit seiner Karriere definitiv bergauf.

Johnny Depp: Diese Frau vergöttert der Hollywoodstar

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Amber Heard (@amberheard)

Johnny Depp modelt wieder für Dior

TMZ berichtet, dass Dior begonnen hat, einen alten Werbespot mit dem 59-Jährigen auszustrahlen. Der Werbespot – für ein Parfüm namens Sauvage, ein Produkt, für das Depp seit Jahren das Gesicht ist – wurde nach Ambers Anschuldigungen scheinbar zurückgezogen. Aber nun ist er zurück! Der Dior Werbespot wird jetzt wieder zur Hauptsendezeit ausgestrahlt – und war am letzten Mittwoch in der Folge von „MasterChef!“ in den USA zu sehen.

Johnny Depp: Warum früher alle Frauen verrückt nach dem jungen Wilden waren

Verkaufszahlen für Johnnys Parfum steigen

Und wie das Wall Street Journal berichtet, sind die Verkaufszahlen für das Parfüm gestiegen, gestiegen, gestiegen! Trotz der Kontroverse um den Schauspieler scheinen sich Marken nicht zu scheuen, ihn öffentlich zu unterstützen – und sie werden dafür auch noch mit steigenden Verkaufszahlen belohnt!

All das und die Spekulationen, dass er zum Pirates-Franchise zurückkehren könnte? Das klingt für uns nicht nach jemandem, der in der öffentlichen Meinung so weit unten steht. Auch die Zahl der Prominenten, die bereit sind, ihn zu unterstützen, hat stark zugenommen!

Johnny bekommt prominente Unterstützung

Naomi Campbell, Florence Pugh, Bella Hadid, Gemma Chan, Paris Hilton, Rita Ora, Juliette Lewis, Kelly Osbourne, Hailey Beiber, Zoe Saldaña, Riley Keough und Jennifer Aniston – alle haben sich in irgend einer Form öffentlich für Johnny ausgesprochen.

Auch wenn die Umfragewerte eine klare Botschaft zeigen, bleibt immer noch abzuwarten, wie es sich langfristig für Johnny Depp entwickeln wird. Vielleicht erholt sich der Weltstar von seiner toxischen Ehe und das kompromittierende Gerichtsverfahren? Es wäre ihm zu wünschen!