Lukas Podolski tritt am Samstag gegen Thomas Gottschalk an

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 04.11.2021, 20:31 Uhr
Lukas Podolski tritt am Samstag gegen Thomas Gottschalk an
Lukas Podolski tritt am Samstag gegen Thomas Gottschalk an

RTL Stefan Gregorowius

Am Samstagabend, den 6. November 2021 ist es soweit: Anlässlich des 40. Jubiluäms von „Wetten, dass…“ wird eine Sonderausgabe geben. Mit dabei selbstverständlich Stil-Ikone Thomas Gottschalk. Gleichzeitig wird die Talent-Show „Das Supertalent" ausgestrahlt, erstmals mit Lukas Podolski in der prominenten Jury.

Profi-Kicker Lukas Podolski (36) wird kommenden Samstag zum allerersten Mal in der Jury der Casting-Show „Das Supertalent“ sitzen. Nachdem er positiv auf das Coronavirus getestet wurde, musste der Sportler größtenteils aussetzen.

Ob der Vater von zwei Kindern die bislang nicht ganz erbaulichen Einschaltquoten des Formats retten kann und sich damit gegen TV-Legende  Thomas Gottschalk (71) durchsetzen wird? Es wird spannend!

Lukas Podolski tritt am Samstag gegen Thomas Gottschalk an

RTL/ Stefan Gregorowius

Podolski gegen Gottschalk

Während Lukas Podolski, neben Schauspielerin Chantal Janzen, Designer Michael Michalsky und Influencer Riccardo Simonetti (28) in der „Supertalent“-Jury sitzen wird, sorgt Thomas Gottschalk nebenbei in der Sonderausgabe der Kult-Show „Wetten, dass…?“ für Unterhaltung. Damit stehen die beiden Promis im direkten Duell gegeneinander.

Lukas Podolski tritt am Samstag gegen Thomas Gottschalk an

RTL Stefan Gregorowius

Welcher der Herren wird für höhere Einschaltquoten sorgen? Das die RTL-Sendung seit Dieter Bohlens Ausstieg mit schlechten Werten zu kämpfen zu hat ist schon lange kein Geheimnis mehr. Aus diesem Grund könnte es nur allzu gut sein, dass der Lockenkopf für eine höhere Zuschauerzahl sorgen wird. Nicht umsonst hat der Sender ihn für das zweite Halbfinale mit an Bord geholt.

Aber dann wäre ja bei ProSieben am Samstag noch ab 210.15 Uhr der Quotenhit „The Masked Singer“…

Lukas Podolski tritt am Samstag gegen Thomas Gottschalk an

RTL/ Stefan Gregorowius

RTL streicht eine Folge

Damit das schlechte Image, welches derzeit auf den Schultern des Formats lastet, nicht noch dramatischer wird, strich RTL die geplante Episode am 20. November. An diesem Tag wird zur gleicher Zeit das Finale von „The Masked Singer“ ausgestrahlt. Gegen diese Konkurrenz scheint „Das Supertalent“ keinerlei Chance zu haben, also entschied sich der Sender die Folge komplett rauszunehmen. Stattdessen werden sie bei RTL „Bin ich schlauer als Podolski?“ ausstrahlen.

Thomas Gottschalk als Quotenhit

Paradiesvogel Thomas Gottschalk gilt als absoluter Quotenhit. Bereits im Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ im Frühjahr 2021 ersetzte der Lockenkopf Pop Titan Dieter Bohlen. Für „Das Supertalent“ wurde der zweifache ebenfalls schon fest gebucht und das, obwohl der gebürtige Bamberger diesen Samstag gegen die Talentshow und damit Fußball-Star Podolski antreten wird. So schnell kann den Entertainer niemand vom TV-Thron stoßen.

Er kehrte nach Covid-Erkrankung zurück

Könnten die miserablen Zuschauer-Quoten etwas mit der späten Teilnahem von Lukas Podolski zutun haben? Aufgrund seiner Covid-19-Erkrankung und die damit verbundene Quarantäne-Zeit kehrt der Fußballer erst einige Sendungen später in die „Das Supertalent“-Jury zurück. Bevor der gebürtige Pole in den Liveshows zurückkehren wird, nimmt er bereits diesen Samstag hinter dem Jurypult Platz.

Ursprünglich sollte er in allen Episoden neben seinen Kollegen Michalsky und Janzen sitzen. Nach seinem Ausfall gab es mehrere Neubesetzungen: Die Ehrlich Brothers kamen als Ersatz hinzu, sowie Motsi Mabuse (40), Sophia Thomalla (31), Andrea Kiewel (56), Yvonne Catterfeld (41) und Kaya Yanar (48). Doch keiber der Promis verhalf dem Format seine Zuschauerzahl zu erhöhen. Vielleicht schafft das nur Gottschalk im kommenden Halbfinale.

(TSK)