ABBA erstmals seit 36 Jahren wieder vereint – die Bilder!

Paul VerhobenPaul Verhoben | 26.05.2022, 21:40 Uhr
ABBA Voyage London Reuniion
Nach 36 Jahren wieder vereint: ABBA

IMAGO / TT

Diese Woche steht ganz im Zeichen von ABBA! Die Pop-Ikonen feiern am Donnerstagabend mit ihrem Live-Event-Erlebnis ABBA Voyage in London Weltpremiere!

Mamma Mia! Hier sind sie endlich wieder! ABBA zeigten sich zum ersten Mal seit 36 Jahren am 26. Mai 2022 wieder zusammen als Gruppe in der Öffentlichkeit. Abgesehen von einem kleinen Miniauftritt 2016 bei einer Restaurant-Eröffnung in Stockholm und der Premiere des „Mamma Mia!“-Filmes, bei dem sie tunlichst darauf achteten nicht zusammen fotografiert zu werden.

Nun also der große Auftritt zum Opening-Abend ihrer mit Spannung erwarteten digitalen Konzertshow.

ABBA Voyage London Reuniion
ABBA 2022 in London

IMAGO / TT

Weltpremiere von „ABBA Voyage“

Benny Andersson (75), Agnetha Fältskog (72), Anni-Frid Lyngstad, (76) und Björn Ulvaeus (77) zogen heute Abend in London alle in den Bann, als sie auf dem roten Teppich bei der glitzernden Eröffnungsveranstaltung von „ABBA Voyage“ posierten, kurz bevor die Damen selbst ihre digitalen Avatare erstmals auf der Bühne zuzusehen konnten.

„ABBA Voyage“: Alles Infos über eine Reise zur Show nach London – auf einen Klick!

Agnetha und Anni-Frid waren die absolute Fashionistas des Abends, die beide in extrem stylischen cremefarbenen Ensembles von Fendi zu dem Event erschienen, zu dem hunderte Fans vor der eigens errichteten ABBA-Arena in Londons Queen Elizabeth Olympic Park in Stratford erschienen waren.

Agnetha begeisterte Publikum und Fans in einem langen cremefarbenen Mantel mit einem dazu passenden drapierten Kleid und passenden Accessoires, während ihre berühmte Gesangskollegin Anni-Frid in einem ähnlich schicken cremefarbenen Anzug mit weißen Turnschuhen über den roten Teppich schritt.

Starauflauf vor der Show

Benny überraschte mit einem reichlich farbenfrohen, großflächig geblümten Kittel, während sein Kollege Björn zurückhaltend klassisch in einem einfachen schwarzen Anzug auftrat.

Zu den Stars der Opening-Shows gehörten ferner die Sängerinnen Kylie Minogue und Myleene Klass, Model Kate Moss, Schauspielerin Keira Knightley, die für einen Hauch Hollywood sorgte. Auch Chic-Legende Nile Rodgers war gesichtet worden.

Vor den Konzerten sprach ABBA-Texter Björn laut „Daily Mail“ von einem  „emotionsgeladenen“ Moment, als das weltberühmte schwedische Quartett heimlich die Reaktionen der Fans auf ihr Konzert von der Arena aus beobachteten.

ABBA Voyage London Reuniion
Agnethas in bester Laune

IMAGO / TT

Von ABBA wird es keine neue Musik mehr geben

In einem Interview mit der britischen „Sun“ hatte Björn zuvor bestätigt, dass es das dann mit ABBA gewesen sei: „Ich glaube nicht, daß es noch mehr Musik mit ABBA geben wird. Ich denke, das war definitiv unser letztes Album.“

Am Freitag eine ganz besondere Box: „ABBA The Studio Albums“ erscheint u.a. als 10 LP Box Set und Picture Discs und beinhaltet neben dem aktuellen Album „Voyage“ auch die „goldenen Acht“ (Ring Ring, Waterloo, ABBA, Arrival, The Album, Voulez-Vous, Super Trouper und The Visitors) sowie ABBA Tracks, etlichen Singles wie Gimme! Gimme! Gimme!“, „Fernando“ und anderen B-Seiten-Schätzen.

ABBA Voyage London Reuniion
ABBA in London

IMAGO / TT

Ein historisches Comeback

Es ist die sensationelle Fortsetzung einer Jahrhundertkarriere: ABBA, eine der größten und einflussreichsten Popgruppen aller Zeiten, hat erneut Musikgeschichte geschrieben, als Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid mit dem neuen Album Voyage die Spitze der internationalen Charts eroberten – knapp 40 Jahre nach ihrer letzten Albumveröffentlichung.

In gleich 18 Ländern stürmte Voyage auf Platz 1 und brach dabei etliche Verkaufs- und Chartrekorde – unter anderem auch in Deutschland, wo das Album inzwischen auch die Jahrescharts anführt (!). Allein in der ersten Woche verkaufte sich der am 05. November bei Universal veröffentlichte Longplayer weltweit über eine Million Mal. Die Zahl der Streams liegt jetzt schon kombiniert bei über 190 Millionen.




Show mit Live-Band

Anfang September 2021 hatten die vier Mitglieder von ABBA – Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid – erste Details über „Voyage“ bekanntgegeben. Neben dem neuen Album kündigte die Band auch ein bahnbrechend-innovatives Konzerterlebnis an, in dessen Rahmen digitale Avatare von ABBA ab dem 27. Mai 2022 in der speziell dafür entworfenen „ABBA Arena“ mit einer Kapazität von 3000 Personen im Queen Elizabeth Olympic Park von London zu sehen sein werden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ABBA Access (@abbaccess)

Unterstützung bekommen sie dabei von einer zehnköpfigen Live-Band. Die digitalen Avatare der vier ABBA-Mitglieder wurden in monatelanger akribischer Detailarbeit erstellt: Ein 850-köpfiges Team von Industrial Light & Magic hat dafür auf die allerneuesten Motion-Capture- und Performance-Techniken gesetzt und keine Mühen gescheut. Für das von George Lucas gegründete Unternehmen ist es der erste Abstecher in die Welt der Musik.