Leni Klum privat: Das Nachwuchsmodel gibt Einblicke in ihr Leben

Leni Klum: Verliebte Knutsch-Fotos mit ihrem Aris
Leni Klum: Verliebte Knutsch-Fotos mit ihrem Aris

Foto: Instagram/ Leni Klum

09.04.2021 18:30 Uhr

Bislang weiß man nicht viel über das Privatleben von Heidi Klums Tochter Leni. Nun hat die 16-Jährige in einem Interview allerdings spannende Details verraten und damit für die ein oder andere Überraschung gesorgt.

Bislang wusste man nicht viel über die Kinder von Topmodel Heidi Klum (47). Tochter Leni (16) ist inzwischen allerdings alt genug. Sie tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter und somit auch in die Öffentlichkeit. Im großen Interview mit GLAMOUR hat Nachwuchsmodel Leni Klum erstmals private Details über ihr Leben preisgegeben, die bislang noch niemand wusste.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Leni Olumi Klum (@leniklum)

Bei Leni Klum klingelt der Wecker öfter

„Morgen Stund hat Gold im Mund!“ Nicht bei Leni Klum. Die 16-Jährige ist so gar keine Frühaufsteherin und deshalb geht sie lieber auf Nummer sicher. Um nicht zu verschlafen, stellt das Model mehrere Wecker. Wer jetzt an Zwei bis Drei denkt, der irrt sich gewaltig. Von 06:30 Uhr morgens bis 12:30 Uhr mittags klingelt Lenis Handy-Wecker im halbstündlichen Takt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Leni Olumi Klum (@leniklum)

Heidi Klum holt sich Erlaubnis von Tochter Leni

Nicht nur Leni holt sich Rat bei Mama Heidi, auch die 47-Jährige scheint viel Wert auf die Meinung ihrer Tochter zu legen. Auf Instagram landet scheinbar nichts ohne Lenis Erlaubnis. GLAMOUR zeigt die 16-Jährige den Nachrichtenverlauf mit ihrer Mutter. Die hat ihr zuletzt ein Bild geschickt und ihre Tochter gefragt, ob sie dieses teilen darf. Von Leni gab es natürlich ein Go. Das die beiden ein perfektes Team sind, haben sie übrigens bereits auf TikTok bei einer gemeinsamen Tanz-Challenge bewiesen.

@heidiklumMy Leni showing me all the moves? original sound – heidi klum

Überraschendes Geständnis: Leni Klum ist „Love Island“-Fan

Wer hätte es gedacht, aber Leni Klum ist großer „Love Island“-Fan! Die Show gehört zu ihren absoluten Lieblingssendungen. Außerdem verrät sie im Gespräch mit GLAMOUR: „Ich mag Reality-TV“. Filme hingegen mag sie nicht ganz so sehr. Warum? Leni langweilt sich zu schnell und schafft es selten einen Film durchzuschauen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Leni Olumi Klum (@leniklum)

Das googlet Leni Klum

Wer schon immer einmal wissen wollte, was Leni Klum so googlet, der bekommt jetzt die Antwort. Live wirft das Nachwuchsmodel einen Blick in ihre Verlaufsliste. Das Ergebnis ist überraschend: Leni hat zuletzt nach einem Toaster mit Gesicht gesucht. Ein Geschenk für Stiefpapa Tom, wie sich später herausstellt. (AB)