Claudia Obert: Darum hat sie nie Kinder bekommen

IMAGO / Photopress Müller

01.04.2021 19:11 Uhr

Claudia Obert kennt mal als Sprücheklopferin und lebendes Meme! Momentan sucht sie im TV nach einem Mann, bei „Claudias House of Love“. Aber warum hat sie eigentlich nie eine Familie gegründet? 

Claudia Obert ist erfolgreiche Unternehmerin und hat noch nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sie auf Champagner und wechselnde Männerbekanntschaften steht.

Bis jetzt war der Richtige nicht dabei

Bei „Claudias House of Love“ sucht sie jetzt trotzdem Mr. Right, denn auch eine Frau wie Claudia sehnt sich nach dem einen, richtigen Mann im Leben.

Bis jetzt war die ganz große Liebe noch nicht dabei. Trübsal bläst die Society-Lady aber nicht: „Man muss auch nicht ein Leben lang die gleichen Hosen am Bett hängen lassen. Das ist fürchterlich langweilig. Es ist nicht ‚“bis dass der Tod uns scheidet'“, so Obert gegenüber dem Magazin „Bunte“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Claudia Obert (@claudiaobert_luxusclever)

Claudia mag Kinder

Die Unternehmerin und Besitzerin von zwei Boutiquen hat sich in ihrem Leben immer auf die Karriere konzentriert. Eine eigene Familie blieb dabei auf der Strecke, dabei mag sie Kinder eigentlich gern:

„Ich nehme immer gerne die ganzen Kinder von Freundinnen und von Mitarbeitern. Wenn sie in den Laden kommen, dann sind sie zum Fressen süß“, verrät Claudia.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Claudia Obert (@claudiaobert_luxusclever)

Darum hat sie keine Kinder

Aber warum hat sie eigentlich selbst nie eigene Kinder bekommen? „Babys sind so süß, ich liebe Babys. Als ich sie hätte kriegen können, wollte ich keine, und jetzt ist es halt zu spät“, erklärt Claudia.

Heißt also, eigentlich wäre sie nie abgeneigt gewesen, eigene Kinder zu bekommen, doch der Zeitpunkt hat leider nie gepasst. Das ist bei erfolgreichen Frauen nicht selten der Fall. Schade eigentlich!

(TT)