09.02.2020 22:26 Uhr

Top 10: Die größten Kinokassen-Flops der letzten zehn Jahre

Foto: Nejron Photo/Shutterstock

Derzeit gelten schon Filme wie „Cats“ und „Dr. Dolittle“ als Kinokassengift des neuen Jahrzehnts, doch auch in den letzten zehn Jahren gab es viele vielversprechende Filme, die dann aber sensationell floppten. Manchmal mangelte es an guter Besetzung, oft war es aber auch die grottenschlechte Handlung, die weder Kritiker noch Zuschauer überzeugen konnten.

Da Filmstudios logischerweise mit ihren Verlusten nicht publik gehen, basieren die folgenden Zahlen auf Expertenschätzungen. Ein Film sollte sowohl Produktionskosten, als auch die immensen Marketingausgaben wieder einspielen. Streifen, die einen Verlust von mehr als 75 Millionen Dollar erzeugen, gelten als ‚Box Office Bomben‘.

10. Jupiter Ascending (2015)

Verlust: 100 Mio. Dollar
Studio: Warner Bros.
Schauspieler: Channing Tatum, Mila Kunis, Sean Bean, Eddie Redmayne

9. Milo und Mars (2011)

Verlust: 100 Mio. Dollar
Studio: Disney
Schauspieler: Seth Green, Joan Cusack, Dan Folger

Galerie

8. Monster Trucks (2016)

Verlust: 120 Mio. Dollar
Studio: Paramount
Schauspieler: Lucas Till, Jane Levy, Amy Ryan und Rob Lowe

7. Pan (2015)

Verlust: mind. 100 Mio. Dollar
Studio: Warner Bros.
Schauspieler: Hugh Jackman, Rooney Mara, Garrett Hedlund

6. Jack and the Giants (2013)

Verlust: Zwischen 120 und 140 Mio. Dollar
Studio: Warner Bros.
Schauspieler: Nicholas Hoult, Eleanor Tomlinson, Ewan MacGregor, Stanley Tucci

5. King Arthur Legend of the Sword (2017)

Verlust: ca. 150 Mio. Dollar
Studio: Warner Bros.
Schauspieler: Charlie Hunnam, Jude Law

4. 47 Ronin (2013)

Verlust: 175 Mio. Dollar
Studio: Universal
Schauspieler: Keanu Reeves, Tadanobu Asado, Kou Shibasaki, Hiroyuki Sanada, Rinko Kikuchi

3. Mortal Engines (2018)

Verlust:175 Mio. Dollar
Studio: Universal
Schauspieler: Hugo Weaving

2. The Lone Ranger (2013)

Verlust: 190 Mio. Dollar
Studio: Disney
Schauspieler: Johnny Depp, Armie Hammer, Ruth Wilson und Helena Bonham Carter

1. John Carter (2012)

Verlust: 224 Mio. Dollar
Studio: Disney
Schauspieler: Taylor Kitsch, Willem Dafoe, Lynn Collins

Das könnte Euch auch interessieren