Nach Traumhochzeit in Las VegasBen Affleck nach Hochzeit mit J.Lo: Verwirrung um Scheidung

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 21.07.2022, 17:10 Uhr
Ben Affleck auf dem roten Teppich
Schauspieler Ben Affleck

IMAGO / Shutterstock

Gerade bestätigten Jennifer Lopez und Ben Affleck die freudigen Überraschung: Nach ihrem großem Liebescomeback 2021 gaben sich die Turteltauben das Ja-Wort in Las Vegas. Zuvor war der Schauspieler mit einer anderen Frau verheiratet - beide ließen sich vor sieben Jahren scheiden, oder etwa doch nicht?

Jennifer Lopez und Ben Affleck könnten aktuell wohl kaum glücklicher miteinander sein – nachdem sich die beiden vor rund 18 Jahren erstmals ineinander verliebten, trennten sich ihre Wege für ganze zwei Jahrzehnte lang.

Doch was zusammen gehört, findet eben auch wieder zusammen. Am 16. Juli 2022 feierte das Paar ihre neu entfachte Liebe mit einem romantischen Ehegelöbnis. Kurz danach folgten jedoch einige Irritationen – hinsichtlich der frühere Beziehung des Dreifach-Vaters zu Jennifer Garner (50).

Lopez und Affleck: Hochzeit am Scheidungstag seiner Ex?

Nach der Zeremonie erhielt das Brautpaar eine Heiratsurkunde, die auf beide Namen angestellt wurde: Benjamin Geza Affleck und Jennifer Lynn Lopez.

Kurz zuvor ließ der „Gone Girl“-Darsteller laut „Page Six“, in einer eidesstattlichen Erklärung verlauten, dass er und Garner am 16. Juli 2013 die Scheidung einreichten – also genau neun Jahre auf den Tag der Hochzeit mit Lopez. Zufall oder liegt hier ein großer Fehler vor?

Denn eigentlich hieß es in den Medien, das Liebes-Aus von Affleck und der Mutter seiner drei Kinder Violet (16), Seraphina (13) und Samuel (10), mit der er sich das Sorgerecht teilt, habe 2015 stattgefunden. Aber erst 2017 sollen die Zwei dann die Papiere für die bevorstehende Scheidung eingereicht haben, welche im Oktober 2018 abgeschlossen wurde.


Jennifer soll ebenfalls geflunkert haben

Ben Affleck soll nicht der Einzige gewesen sein, der kurz vor der Traumtrauung flunkerte. Die „On The Floor“-Interpretin habe als Datum ihrer Scheidung mit Sänger Marc Anthony (53) den 1. Juli 2011 genannt. Und das obwohl der Fall erst im Juni 2014 beendet wurde. Mit dem US-amerikanischen Komponist hat sie die Zwillinge Max (14) und Emme (14).

Warum das Power-Couple die genauen Daten ihrer Scheidungen nicht so genau nimmt ist bislang unklar.

Pastor plaudert intime Details über die Hochzeit aus

Pfarrer Ryan Wolfe, der jedenfalls die Mega-Stars trauen durfte, war von der Blitz-Hochzeit genauso überrascht wie die Fans der Verliebten. Gegenüber dem „People“-Magazin plauderte er kürzlich einige private Details der Vermählung aus. Jennifer und Ben sollen trotz ihres hohen Bekanntheitsgrad herrlich auf dem Boden geblieben sein. Von Starallüren keine Spur.

Ben Affleck und Jennifer Lopez: Pastor verrät Details der Hochzeit

Für die sehr private Feier hatten die beiden ihre eigenen Gelübde vorbereitet. „Sie hatten ihre eigenen Worte und es waren schöne Worte füreinander“, verriet Ryan über den „emotionalen Moment“ der Zeremonie. Und weiter: „Man kann definitiv die Liebe sehen, die sie füreinander haben.“