Mehr als Freundschaft?Ryan Reynolds & Blake Lively: Das ewige Eifersuchts-Drama mit Sandra Bullock

Blake Lively & Ryan Reynolds: Das ewige Eifersuchts-Drama mit Sandra Bullock
Blake Lively & Ryan Reynolds: Das ewige Eifersuchts-Drama mit Sandra Bullock

IMAGO / Future Image

Redaktion KuTRedaktion KuT | 07.02.2022, 15:37 Uhr

Eine Hollywood-Ehe so ganz ohne Skandale, heimliche Paparazzi-Aufnahmen und Knutsch-Fotos? Bislang sah es beim Glamour-Paar Ryan Reynolds und Blake Lively ganz danach aus, als hätten sie selbst das Drehbuch für eine Bilderbuchehe geschrieben. Wäre da nicht Sandra Bullock, die die Ehe der Familie Reynolds gehörig aufmischt. Kann sie das seit 2012 währende Familienglück wirklich zum Scheitern bringen?

Die Gerüchteküche brodelt schon viele Monate. Auch wenn Hollywood-Schauspieler Ryan Reynolds (45) seine Privatangelegenheiten gerne aus der Öffentlichkeit fernhält, so sickern mittlerweile doch immer wieder Nachrichten von einer angeblichen Krise zwischen Ryan Reynolds und seiner Frau Blake Lively (34) durch. Der Grund: Seine Schauspiel-Kollegin und gute Freundin Sandra Bullock (57), mit der ihn offenbar mehr verbinden soll als nur Dreharbeiten zu einem neuen Film.

Was läuft zwischen Ryan Reynolds und Sandra Bullock?

Ryan Reynolds und Sandra Bullock standen bereits 2009 gemeinsam für den Film „Selbst ist die Braut“ vor der Kamera und spielten dort ein Liebespaar. Die intensiven Szenen auf der Leinwand waren natürlich sofort ein Anlass für Spekulationen darüber, ob es auch privat eine Beziehung zwischen den beiden gibt.

Sandra Bullock dementierte öffentlich in einem Interview mit „TMZ“: „Ich denke, es wird einen kollektiven Seufzer der Erleichterung unter Frauen in den Vereinigten Staaten geben, wenn ich sage, er ist nicht meine Liebe, er ist nur ein unglaublicher Freund, den ich seit 10 Jahren habe.“

Blake Lively & Ryan Reynolds: Das ewige Eifersuchts-Drama mit Sandra Bullock
„The Proposal“ Weltpremiere, 2009, Hollywood, Ryan Reynold und Sandra Bullock

IMAGO / ZUMA Wire

Eine alte Liebe, die neu aufflammen könnte?

Ist es wirklich so einfach und die Beziehung der beiden rein freundschaftlich-professionell? Die Verhandlungen zu einem erneuten, gemeinsamen Filmprojekt mit dem Titel „Lost City of D“ jedenfalls sollen Anfang 2021 zu Spannungen zwischen Ryan Reynolds und seiner Frau Blake Lively geführt haben. Sandra Bullock soll in dem Projekt nicht nur die weibliche Hauptrolle spielen, sondern auch als Regisseurin hinter der Kamera stehen. Mittlerweile scheint klar, dass Channing Tatum (41) die männliche Hauptrolle übernehmen wird. Ist es möglich, dass Reynolds freiwillig auf die Rolle verzichtet hat?

Blake Lively & Ryan Reynolds: Das ewige Eifersuchts-Drama mit Sandra Bullock

IMAGO / ZUMA Wire

Gab Ryan Reynolds seine Rolle aus Liebe zu seiner Frau auf?

Die Rolle habe vorgesehen, dass es erneut einen Kuss zwischen Ryan Reynolds und Sandra Bullock geben müsse. Ein Insider verriet, dass Blake Lively ihrem Mann zwar „vertrauen“ würde und sie „ihm auch nicht verbieten [möchte], die Rolle anzunehmen, aber dass er Sandra näherkommen könnte, lässt sie sich unbehaglich fühlen.“

Ryan Reynolds und Scarlett Johansson: Der wahre Grund für das Ehe-Aus

Auch das „OK!-Magazin“ berichtete: „Blake hat Angst, dass zwischen Ryan und Sandra wieder die Funken fliegen. Sie will nicht, dass sie zusammenarbeiten. Sie will, dass er den Job ablehnt.“ Hat der „Deadpool“-Star also die Rolle abgesagt, um den Familienfrieden zu wahren? Eine frühere Aussage, in der Ryan Reynolds über die tolle Zusammenarbeit mit seiner Schauspielkollegin schwärmt, legt zumindest die Vermutung nahe. 2013 gab er gegenüber dem „Philippine Daily Inquirer“ an, dass er „liebend gerne noch einen Film mit Sandra“ machen würde: „Wir hatten damals so eine tolle Chemie“.

Ryan Reynolds und Blake Lively: Die skandalfreiste Ehe in Hollywood?

Was auch immer an den Gerüchten um Eifersuchtsszenen zwischen Blake Lively und Ryan Reynolds dran sein mag: Sie zählen bis heute zu den Traumpaaren Hollywoods. Ihre große Liebe, die mittlerweile von drei Töchtern – James, Inez und Betty – gekrönt wird, galt bislang als unangreifbar.

Ryan Reynolds: Das sind die süßen Töchter des Superstars

Blake Lively & Ryan Reynolds: Das ewige Eifersuchts-Drama mit Sandra Bullock
Ryan Reynolds und Frau Blake Lively mit ihren zwei Töchtern am Hollywood Walk of Fame

IMAGO / NurPhoto

Auch Ryan Reynolds und Blake Lively lernten sich bei Dreharbeiten kennen

Vielleicht hinterlässt auch der Umstand, dass ihre eigene Beziehung ebenfalls bei Dreharbeiten begann, bei „Gossip Girl“ Blake Lively so ein flaues Gefühl im Magen. 2010 hatten sich Ryan Reynolds und seine heutige Frau hinter den Kulissen des Drehs zu „Green Lantern“ kennengelernt. Auf dieselbe Weise auch die Freundschaft zwischen Ryan Reynolds und Sandra Bullock.

Pikantes Detail: Ryan Reynolds musste seine Frau um Sex anbetteln

Erst war es zwischen Reynolds und Lively nur ein Flirt. Doch auf einer Zugfahrt nach Boston änderte sich plötzlich alles. „Wir nahmen den Zug und fuhren zusammen. Ich bettelte sie an, mit mir zu schlafen.“ Scheinbar war dies der Wendepunkt und Lively ließ sich überzeugen – immerhin sind die beiden Stars heute Eltern von drei gemeinsamen Kindern.

Heimliche Hochzeit ohne Kameras

Trotz des Altersunterschieds von immerhin 11 Jahren: Schon 2012 heirateten Ryan Reynolds und Blake Lively in aller Stille in Boone Hall (South Carolina). Über die Hochzeit und die anwesenden Gäste ließ das Hollywood-Paar nichts an die Öffentlichkeit dringen. Den Gästen seien sogar die Handys abgenommen worden, damit keine Fotos der Zeremonie später in Klatschblättern auftauchen konnten. 2014, 2016 und 2019 folgte die Geburt der drei Töchter. Heute lebt Ryan Reynolds mit seiner Familie an der Ostküste der USA, fernab vom Trubel Hollywoods.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ryan Reynolds (@vancityreynolds)

Ryan Reynolds nimmt sich für seine Familie eine Auszeit

Bei allen Gerüchten rund um eine Annäherung von Bullock und Reynolds: Der „Deadpool“-Star legt sich für seine Familie ins Zeug. Ende 2021 kündigte Ryan Reynolds an, eine Auszeit aus dem Filmbusiness nehmen zu wollen, weil er Angst hat, die Kindheit seiner Töchter zu verpassen. Seine Pause will er nun ganz seiner Familie widmen – und vielleicht können dann auch endgültig die vermeintlichen Wogen im Eifersuchtsdrama um Sandra Bullock geglättet werden.