Zukunftspläne„Princess Charming“: Hanna Sökeland & Jessica Huber haben schon ein Partnertattoo

Hanna Sökeland und ihre Jessica
Hanna und Jessi

RTL

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 17.08.2022, 13:30 Uhr

Anfang August lief das Finale von „Princess Charming". Hanna Sökeland entschied sie sich für die brünette Beauty Jessica Huber. Wie die Zukunftspläne der Frauen aussehen und wie es ihnen nach der Aufzeichnung erging, verrieten die beiden jetzt.

Ja! – die gebürtige Hannoveranerin Hanna Sökeland (28) und Jessica Huber (27) sind auch nach der Dating-Show „Princess Charming“ ein glückliches Paar.

Schwer verliebt präsentierten sich die Turteltauben, während der Wiedersehensshow, die genau eine Woche nach dem spannenden Finale bei RTL+ lief. Dabei berichteten sie ausführlich über ihr Gefühlschaos der letzten Monate. Außerdem ging ihre Liebe sogar bis unter die Haut…

Hanna und Jessica jetzt mit Partner-Tattoo

„Mein Herz sagt mir, du bist die Frau, mit der ich heute gemeinsam nach Hause gehen möchte … Jessi, ich hab mich verliebt in dich“, verkündete Hanna ihre letzte Entscheidung. Jessi, die bereits als heimliche Favorit des Formats galt, erwiderte die romantischen Worte ihrer Freundin in der allerletzten Folge der Kuppelshow.

Verliebt sind die TV-Darstellerinnen bis heute – als Zeichen dafür ließen sie sich ein Partner-Tattoo stechen. Als Motiv wählten die 28-Jährige und Huber zwei Pfeile, die mitten ins Herz treffen: Eine Erinnerung an ihre gemeinsame Zeit auf der griechischen Insel Rhodos.

Hanna Sökeland und Jessica Huber
Die Princess Charming mit ihrer Freundin

RTL


Heimliches Date ohne Kameras sorgte für Hannas Magic Moment

Hanna und Jessica durften so einige romantische Dates miteinander verbringen. Doch ein ganz besonderer Tag blieb, vor allem dem aktuellen Playboy-Covergirl im Gedächtnis.  „Mein Magic Moment mit Jessi bei Princess Charming ist tatsächlich ein Insider von uns“, erklärte die diesjährige Princess Charming gegenüber RTL-Moderatorin Lola Weippert (26).

Weiter schwärmte sie: „Als wir unser Dream Date hatten, sind wir am nächsten Morgen sehr früh aufgestanden und haben uns noch eine Flasche Sekt mitgenommen, sind aus der Suite abgehauen und heimlich, ohne dass es jemand wusste, zum Strand gelaufen, wo wir Blick aufs Meer hatten und den Sonnenaufgang gesehen haben und ein Gefühl von Freiheit mal ohne die Kameras hatten.“ Dabei handelte es sich zwar mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Regelverstoss, doch das war den beiden in diesem Moment ganz egal.

So verlief ihr allererster Kuss

Geknutscht wurde in der zweiten Staffel von „Princess Charming“, definitiv nicht zu wenig. Insbesondere Jessica konnte sich den ein oder anderen heimlichen Bussi der Kettenverteilerin schnappen. Bei (fast) jedem Hausbuch von Hanna, konnten sie einander nicht widerstehen. Dass sie dabei zu jederzeit von anderen Kandidatinnen hätten erwischt werden können, interessierte sie überhaupt nicht. Doch bevor es zu den Zärtlichkeiten kam, fiel der allererste Kuss und der war für Jessica etwas ganz besonderes.

Hanna Sökeland und Freundin Jessica
Princess Charming Hanna und Jessi

RTL

„Für mich persönlich war das erste Date mit Hanna anders, weil wir uns zum ersten Mal länger und intensiver unterhalten haben und wir uns zum ersten Mal geküsst haben. Durch dieses Gefühl von Leichtigkeit und Nähe habe ich mich einfach sehr zu Hanna verbunden gefühlt und ich konnte mich bei ihr fallen lassen“, erinnerte sich die Münchnerin zurück.

Die Geheimnistuerei machte Hanna und Jessica nichts aus

Viele Monate mussten Hanna und Jessi ihre Liebe vor der Öffentlichkeit geheim halten. Für die Blondine war aber bereits nach der längst vergangenen Aufzeichnung klar: Sie will ihre Auserwählte auch in Deutschland weiterhin kennenlernen. „Unser Interesse für jeweils die andere war sehr groß und wir wollten so viel Zeit miteinander verbringen, wie nur möglich ist“, erklärte Sökeland.

Die beiden telefonierten ab diesem Zeitpunkt jeden Tag und jede Nacht miteinander. Konnten daher gemeinsam am Telefon einschlafen und am nächsten Morgen wieder aufwachen. Außerdem würden sie sich an allen Wochenenden treffen und jede freie Sekunde miteinander verbringen. „Das hat uns nur noch mehr zusammengeschweißt“, so Hanna über ihre private Zeit nach den Dreharbeiten.

Hanna und Jessica wollen zusammenziehen

Während Hanna in Hannover lebt, hat Jessi ihr Zuhause in München. Trotz einer Entfernung von knapp 650 Kilometern, sind die Verliebten als Paar immer weiter zusammengewachsen. „Für mich persönlich war die Zeit, in der wir uns nicht zeigen durften, sehr entspannt, da wir einfach den Fokus nur bei uns hatten“, berichtete Huber ihre Erfahrung.

Trotzdessen sind beide kein großer Freund von Fernbeziehungen, also überlegen sie bereits sich ein gemeines Liebesnest zu suchen. „Unsere Zukunftspläne sind zu allererst einmal, so viel Zeit zusammen zu verbringen wie nur möglich. Dazu gehört der nächste größere Schritt für uns beide, dass wir zusammenziehen wollen“, gab Jessi Preis. In welcher Stadt ihr neues Zuhause sein soll, wissen sie aber bislang nicht. Dennoch gilt: „Egal wo, Hauptsache wir sind zusammen.“