„Grip – Promi Kart Masters“: Diese B-, C und Z-Stars sind am Start!

Tony PolandTony Poland | 07.11.2021, 19:37 Uhr
Live im TV - "Grip - Promi Kart Masters": Diese B-, C und Z-Stars sind am Start
Live im TV - "Grip - Promi Kart Masters": Diese B-, C und Z-Stars sind am Start

RTLZwei

Im November heißt es im TV Vollgas. Beim großen „Grip – Promi Kart Masters“ geht es auf eine Rennstrecke. Zwischen Benzin und Reifenspuren wird der neue Champion im Renn-Overall von Deutschlands Promi-Sternchen gesucht.

Promis treten in Challenges gegeneinander an, am Ende bleibt ein Gewinner übrig. Und fertig ist ein einfaches Konzept für den Fernsehabend. Haben wir alles schon gehört, oder? Naja, nicht ganz.

Live im TV - "Grip - Promi Kart Masters": Diese B-, C und Z-Stars sind am Start
Andrej Mangold

RTLZwei

Denn beim großen „Grip – Promi Kart Masters“ am 7. und 8. November auf RTLZwei treten die Teilnehmer nicht unter einem Dach oder auf einer fernen Insel gegeneinander an. Und um Liebe geht es auch nicht…

Austragungsort ist diesmal eine schlichte Go-Kart-Bahn. Ganz wie zu Schumis Anfangszeiten. Die Formel 1 muss zwar keinen neuen Konkurrenten fürchten. Aber für Entertainment dürfte das Format – angelehnt an das RTLZwei-Motosportmagazin „Grip“ – dennoch gut sein.

Live im TV - "Grip - Promi Kart Masters": Diese B-, C und Z-Stars sind am Start
Elena Miras

RTLZwei

„Grip – Promi Kart Masters“: Benzingeruch liegt in der Luft

Insgesamt treten 16 Prominente gegeneinander an, aufgeteilt in acht Teams. Los geht’s, wie in der Formel 1, mit einem Qualifying.

Bei der Jagd um die beste Zeit treten zwei Teams in vier direkten Duellen gegeneinander an. Besonders wichtig ist hier die Rundenzeit. Wer aus zehn Runden das schnellste Einzelduell vorweisen kann, kommt ins große Finale vom ersten Renntag.

Live im TV - "Grip - Promi Kart Masters": Diese B-, C und Z-Stars sind am Start
Shania (li.) und Davina Geiss

RTLZwei

Die acht Schnellsten sind dann aber auf sich alleine gestellt und einzeln unterwegs. Gestartet wird per Le-Mans-Start. Heißt: Alle Teilnehmer sprinten direkt aus der Boxengasse in ihre Karts. Wer nach zehn Minuten als Erster die Ziellinie überquert, gewinnt.

Am zweiten Renntag (Montag, 8.11. um 20.15 Uhr) geht es dann im Knock-Out-Modus richtig zur Sache. Der Beste des Vortages startet von der Pole Position, am Ende gewinnt nur ein Team.

Live im TV - "Grip - Promi Kart Masters": Diese B-, C und Z-Stars sind am Start
Peter Wollny, Florian Köster

RTLZwei

„Grip – Promi Kart Masters“: Die Kellys vs. Die Geissens

Natürlich sind die einzelnen Cockpits mit allerhand Prominenz besetzt. Das wohl spannendste Team bilden dabei Influencer und Reality-Star Andrej Mangold (34) und Narumol (56, „Bauer sucht Frau“). Beide lernten sich beim „Kampf der Realitystars“ auf Thailand kennen. Ob ihre Freundschaft die heißen Reifen übersteht?

Schließlich muss sich das Fahrderduo harter Konkurrenz erwehren. So stehen u.a. Reality-Sternchen Elena Miras (29) sowie die zwei Geiss-Mädels Davina (18) und Shania (17) an der Startlinie. Auch Joey Kelly (48) ist mit Sohn Luke (21) dabei. Ebenfalls am Start: „Berlin – Tag & Nacht“-Darsteller Lutz Schweigel und -Darstellerin Liza Waschke sowie Peter Wollny mit Schwager Florian Köster aus dem RTLZwei-Wollny-Clan!

Joey Heindle musste zuletzt einen harten Schlag verkraften, als er seine Hündin verlor. Dies gibt ihm aber nun den extra Schub an Kampfgeist: „Ich fahre für meine Jersey (...) sie will, dass Papa Vollgas gibt - wie immer!“, berichtet Joey voller Motivation über seine Teilnahme.
Joey Heindle

RTLZwei

Joey Heindle steigt noch mit ein

Neben den bisher bestätigten Kart-Teams war ein Fahrer bis zuletzt noch mit einem Überraschungsgast gepaart. Nun wurde kurz vor der Liveshow verkündet, wer der Renn-Partner von Lucas Cordalis ist. Und es ist kein geringerer als Sänger und Ex-Dschungelkönig Joey Heindle. Gemeinsam treten sie als Team bei den „GRIP – Promi Kart Masters“ an.

Joey musste zuletzt einen harten Schlag verkraften, als er seine Hündin verlor. Dies gibt ihm aber nun den extra Schub an Kampfgeist: „Ich fahre für meine Jersey (…) sie will, dass Papa Vollgas gibt – wie immer!“, berichtet Joey voller Motivation über seine Teilnahme.

Ein echtes Rennerlebnis dank Experten

An originaler „GRIP“-Unterstützung mangelt es natürlich nicht. Auch sie setzen sich ins Cockpit und machen die Rennstrecke unsicher: Hamid Mossadegh, Matthias Malmedie, Cyndie Allemann, Det Müller, Helge Thomsen, Niki Schelle, Philipp Kaess und Lina van de Mars fahren im Qualifying jeweils für ein Team.

Live im TV - "Grip - Promi Kart Masters": Diese B-, C und Z-Stars sind am Start
Tobi Wegener

RTLZwei

Startschuss ist am heutigen 7. November mit dem Qualifying um 20.15 Uhr live auf RTLZWEI. Auch das Finale am Folgetag (8. November) gibt’s im TV zur selben Zeit an selber Stelle. Austragungsort ist die Kraftzentrale des Landschaftsparks Duisburg.

Begleitet wird das Asphalt-Spektakel übrigens von zwei echten Rennsportlegenden. Fashion-Ikone und Formel 1-Experte Kai Ebel (57) moderiert die Show, Formel 1-Stimme Christian Danner (63) kommentiert die Rennen. Wer verdient sich die Champagner-Dusche? (TP)

Live im TV - "Grip - Promi Kart Masters": Diese B-, C und Z-Stars sind am Start
Kai Ebel

RTLZwei