Das sind die BedeutungenJustin Biebers Tattoos: Hals ruiniert oder große Körperkunst? Das sagt Hailey

Justin Biebers Tattoos: Hailey bricht ihr eigenes Tattoo-Verbot
Justin Biebers Tattoos: Hailey bricht ihr eigenes Tattoo-Verbot

Foto: IMAGO / Starface

Redaktion KuTRedaktion KuT | 07.02.2022, 17:57 Uhr

Justin Biebers Liebe zu Tattoos ist nicht zu übersehen. Doch ein Motiv spaltet seine Community: eine Rose am Hals. Für viele Fans ein absoluter Tattoo-Fail. Und obwohl Justins Ehefrau Hailey selbst Fan von Körperkunst ist, steht auch sie nicht unbedingt auf noch mehr Hals-Bemalung bei ihrem Mann. Trotzdem hat sich die blonde Beauty jedoch selbst ein Tattoo an eben dieser Stelle stechen lassen.

Es ist nicht das erste Halstattoo für Hailey Bieber, denn schon vor Jahren ließ die geborene Baldwin sich einen kleinen Diamanten hinter ihrem rechten Ohr verpassen. Nun widmet sie ihr neuestes Motiv einer besonderen Stadt: New York. Den feinen Schriftzug neben dem Diamanten ließ das Model sich im Big Apple von Tattoo-Künstler Dr. Woo stechen – ein Tätowierer dem sich auch Justin Bieber selbst schon häufig anvertraut hat.

So auch 2020. Da hat der Star-Tätowierer Justin das Motiv gestochen, das besonders polarisiert: eine Rose am Hals.

Dieses Tattoo polarisiert und spaltet die Beliebers

Doch die filigrane Rose sorgte bei Weitem nicht nur für positive Reaktionen bei den Beliebers. Einige von Justins Fans waren regelrecht schockiert von dem neuen Tattoo! „Warte mal, das ist doch ein Witz, oder etwa nicht? Das steht ihm gar nicht“, so ein Instagram-Kommentar zum neuen Tattoo. „Bitte lass dir nicht noch mehr Tätowierungen an deinem Hals stechen“ oder auch „Ich glaube, du hast dir deinen schönen Hals ruiniert“, kommentieren andere.

Ein Nutzer befürchtete sogar, dass Biebs die Kontrolle über die körpereigene Bemalung verlieren könnte.  „Justin, hör mit den Tattoos aus! Was kommt als Nächstes? Eins im Gesicht? Lass es einfach!“

Justin liebt seine Rose genau wie alle anderen Motive auf seiner Haut. Inzwischen hat er mehr als 60 Tattoos und nach eigenen Aussagen haben diverse Tattoo-Künstler weit über 100 Stunden Arbeit mit seiner Körperkunst verbracht. Die Tattoos von Justin Bieber spiegeln seine musikalische Reise und seine spirituelle Entwicklung wider. Doch was trägt der Sänger eigentlich alles auf seinem Körper und welche Bedeutung steckt hinter den jeweiligen Tattoos?

Justin Biebers Tattoos: Hals ruiniert oder große Körperkunst? Das sagt Hailey
Justin Bieber zeigt 2021 bei der Met Gala in New York Style und Tattoo-Rose am Hals

Foto: IMAGO / UPI Photo


Familienmensch Justin Bieber: Er trägt seine Liebsten unter seiner Haut

Mit gerade einmal 16 Jahren hatte Justin seinen ersten Besuch im Tattoo-Studio, doch dabei war er nicht allein: Der ganze Bieber-Clan hat sich eine kleine Möwe stechen lassen. Während sein Vater, Boxer Jeremy Bieber, den kleinen Vogel an seinem Handgelenk trägt, ziert er bei Justin seine Hüfte.

Justin Bieber: Bekommt seine Frau Hailey bald ein Baby?

Doch damit nicht soll es nicht genug sein mit den Tätowierungen für seine Familie. Mama Pattie hat der „What so you mean“-Interpret gleich zwei Mal auf seinem Körper verewigt. Auf der Innenseite seines Ellenbogens trägt Justin Bieber ein Tattoo mit ihrem Auge, unter seinem Schlüsselbein steht das Geburtsdatum seiner Mutter in römischen Ziffern geschrieben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber)

Seinen Vater und Justin verbindet nicht nur der gemeinsame christliche Glaube, sondern auch ein entsprechendes Partner-Tattoo. Vater und Sohn ließen sich dafür den Schriftzug „Yeshua“ stechen – der hebräische Ausdruck für „Jesus“ befindet sich bei dem Sänger auf seinen Rippen.

Musikalische Tattoos: Für Justin Biebers große Leidenschaft

Seine Musik hat Justin zu einem weltweiten Star gemacht und begleitet den Kanadier nun schon seit er ein Kind ist. Kein Wunder also, dass sich das ein oder andere Tattoo um seine Liebe zur Musik dreht. Als eins seiner ersten Tattoos am Hals ließ Justin Bieber sich einen Violinschlüssel stechen, außerdem trägt der das japanische Kanji-Zeichen für „Musik“ in seiner Armbeuge. Zwei weitere musikalische Tattoos des Sängers sind die Schriftzüge „Purpose“ und „Believe“, die er seinen gleichnamigen Erfolgs-Alben widmet.

Justins Spirit-Animals sind auf seinem Körper verewigt

Justin Biebers Brust ziert ein großer Bärenkopf, der nicht nur die Tierliebe des Kanadiers repräsentiert. Gegenüber der „Vogue“ verrät er, dass sein in Neuseeland gestochenes Tattoo für Ruhe steht. „So zäh und widerstandsfähig ein Bär auch ist, er hält immer Winterschlaf, was so wichtig ist“, so Bieber, „wir als Menschen gehen, gehen und gehen, ohne uns auszuruhen und das kann uns erschöpft und ausgelaugt zurücklassen.“

Hailey Biebers Tattoos: Die große Bedeutung hinter ihren winzigen Motiven

Auf der anderen Seite der Brust trägt Justin einen Löwenkopf mit Krone, der für das verwegene und starke Gemüt des Tieres steht. Das Motiv ließ sich der Musiker von dem renommierten Tattoo-Künstler Bang Bang in New York stechen, der auch andere Promis wie Katy Perry, Selena Gomez und Adele zu den Kunden seines Tattoo-Studios zählt.

An seinen Armen hat Justin Bieber sich weitere Tattoos mit Tiermotiven stechen lassen, wie einen Adler, einen Tigerkopf und eine Eule. Außerdem ziert ein Vogel den Hals des Sängers, gestochen von Tattoo-Ikone Dr. Woo – nach eigener Aussage soll er ihn an die Gabe Gottes, „über all den Bullshit zu fliegen“ erinnern.

Sein Glaube und Jesus sind stets an seiner Seite

Dass Religion eine große Rolle im Leben von Justin Bieber spielt, ist nicht nur bei seinen Fans bekannt. Seinen Glauben hat der kanadische Superstar nämlich auch überall auf seinem Körper verewigt. Seine Brust ziert der große Schriftzug „Son of God“, darunter ließ er sich ein Kreuz stechen, was ihn an den harten Lebensweg von Jesus und Herausforderungen im eigenen Leben erinnern soll. Ein weiteres Kreuz ließ Justin Bieber sich in der äußeren Ecke seines linken Auges stechen – dieses ist jedoch so klein, dass es kaum auffällt.

Justin Bieber: So hoch ist das Vermögen des kanadischen Popstars

Außerdem hat Justin Engelsflügel in seinen Nacken tätowiert – obwohl das Motiv am Ende zu seinen Liebsten gehört, sei der Weg dahin weniger angenehm gewesen. Fast vier Stunden lang musste Justin dafür nämlich mit seinem Kopf auf der Brust stillsitzen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber)

Im Jahr 2013 ergänzte er seine christlichen Tattoos um die Zeile aus dem biblischen Psalm 119:105. „Your word is a lamp for my feet, a light on my path.“ steht dort geschrieben, was auf Deutsch als „Dein Wort ist wie ein Licht in der Nacht, das meinen Weg erleuchtet.“ übersetzt wird. Ein Jahr später hat Justin Bieber sich das Wort „Forgive“ auf die Hüfte stechen lassen. Der damals 18-Jährige stand zu dieser Zeit durch seine rebellische Phase stark in der Kritik der Öffentlichkeit. Ob Justin der Welt damit gleichzeitig einen Appell geben wollte?

Justin Bieber und Hailey und die Familienplanung: Kommt 2022 das erste Baby?

Neben einem Engel auf seinem Oberkörper hat Justin Bieber zudem ein Tattoo von zwei realistisch gestochenen betenden Händen auf der Wade. Seine langjährige Ex-Freundin, Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez, trägt inzwischen übrigens ein verblüffend ähnliches Motiv auf ihrem Oberschenkel.

Sind diese Tattoos von Justin Bieber wirklich für Ex Selena Gomez?

Die betenden Hände sind jedoch nicht das einzige Tattoo, was Justin Bieber mit der brünetten Beauty verbindet. Während der Beziehung der beiden ließ der Kanadier sich einen Engel auf sein Handgelenk stechen – mit dem Gesicht von seiner damaligen Freundin Selena Gomez. Obwohl die Beziehung der beiden mittlerweile passé ist und Justin Bieber mit Model Hailey Bieber verheiratet ist, hat er das Tattoos bis heute noch. Allerdings hat er im Interview mit dem „GQ Magazin“ verraten, dass er versucht hat, das Gesicht seiner Ex mit Schattierungen zu verdecken.

Justin Biebers Vermögen: SO reich ist der Superstar

Auch bei Justins „Patience“-Tattoo im Nacken aus 2014 vermuteten Fans, dass der Schriftzug Selena gewidmet sei, mit der er damals eine ständig wechselnde On-Off-Beziehung führte. Und selbst mit seiner Hochzeit endeten die Gerüchte um die Jelena-Romanze nicht: Im Jahr 2020 legt er sich erneut unter die Nadel von Dr. Woo, der ihm die viel diskutierte Rose am Hals verpasste. Fans meinten, in der Blüte ein „S“ für Ex Selena Gomez zu erkennen. Justin Bieber selbst erklärte in einem Interview jedoch, dass die Rose für ihn bedeutet, dass er zwar fehlerhaft sei, aber die Schönheit eines Menschen auch durch die rauen Kanten hindurch scheint.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber)

Ewiger Liebesbeweis – die Partnertattoos von Hailey und Justin

Selbstverständlich hat Tattoo-Liebhaber Justin Bieber nicht nur seine Ex-Freundin Selena Gomez auf seinem Körper verewigt, sondern trägt auch für Ehefrau Hailey das ein oder andere Motiv auf seiner Haut. Über seiner rechten Augenbraue trägt er den Schriftzug „Grace“, Hailey soll sich an dem Tag ein ähnliches Tattoo an einer anderen Stelle gestochen haben. Das feine Tattoo von Tätowierer Bang Bang ist inzwischen jedoch stark verblasst und kaum noch sichtbar.

Erst im März 2021 haben Justin und Hailey Bieber sich ein weiteres Partner-Tattoo stechen lassen. Zu ehren seiner Hit-Single „Peaches“, die auf Platz 1 der berühmten Billboard Hot 100 landete, ließ sich das Paar einen kleinen Pfirsich stechen – Justin an seinem Nacken, Hailey an ihrem Unterarm.

Darum ist Justins Rücken bisher Tattoo-frei

Abgesehen von den Tattoos auf seinen Schultern ist der Rücken des Sänger übrigens bislang nicht tätowiert und das hat einen wichtigen Grund. Diese Stelle hat Justin Bieber nämlich für seine zukünftigen Kinder freigehalten, um sie mit Portraits und Erinnerungen von ihnen zu füllen. Lässt sich abwarten, wann der gewünschte Nachwuchs in Hause Bieber Realität wird.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber)