„Das Supertalent“: Podolski, Janzen, Michalsky – Das ist die neue Jury nach Dieter Bohlen!

Tari TamaraTari Tamara | 07.07.2021, 15:36 Uhr

Daniela Müller Brunke / Roger Neve / TVNOW / Stefan Gregorowius

Seit 2007 saß Dieter Bohlen als Chef-Juror in der beliebten Unterhaltungsshow „Das Supertalent“. Die Nachricht, dass gerade der Pop-Titan aus Tötensen ab der 15. Staffel nicht mehr dabei sein wird, schockierte eingefleischte Fans. Nach wochenlangen Spekulationen steht jetzt endlich fest: Sie sind die neue „Supertalent“-Jury!

Neben Fußballstar Lukas „Poldi“ Podolski (36) gehen ab Herbst auch noch diese beiden Juroren gemeinsam auf „Supertalent“-Suche: Moderatorin und Musicaldarstellerin Chantal Janzen (42) und Designer Michael Michalsky (54). Das überraschende Trio bildet die neue Jury der Talentshow – die erste nach der Ära Dieter Bohlen. 

Lukas Podolski: Ist er der neue Bohlen bei „Das Supertalent“?

Nach den etlichen Spekulationen ließ der Sender RTL im Juni 2021 endlich die Katze aus dem Sack. Der Fußballer Lukas Podolski wird neuer „Das Supertalent“-Juror und tritt damit, ziemlich unerwartet, in die Fußstapfen von Dieter Bohlen. Ihn hatte vermutlich niemand wirklich auf dem Schirm.

„‚Das Supertalent‘‚ habe ich immer gerne mit meiner Familie geschaut, jetzt sitze ich bald selbst auf dem Jurystuhl. Ich gespannt auf diese und weitere neue Herausforderungen bei meinem neuen Verein. Und das in meiner Heimatstadt Köln“, so der neue Juror in der offiziellen Mitteilung.

Henning Tewes, Geschäftsführer RTL Television & Co-Geschäftsleiter TVNOW erklärte: „Lukas Podolski ist einer der erfolgreichsten deutschen Fußballspieler und beliebt bei Jung und Alt: Jetzt hat er bei RTL seine neue Heimat gefunden. Wir freuen uns sehr, dass er unser Publikum zukünftig nicht nur auf der großen Showbühne begeistern wird, sondern auch im Sport-Bereich.“

Kai Sturm, RTL-Unterhaltungschef jubelte: „Wir freuen uns unglaublich, dass wir mit Lukas Podolski einen Weltmeister und Nationalhelden nach Köln zu RTL holen und als Juror für ‚Das Supertalent‘ gewinnen konnten. Die wichtigste Frage, die hinter jedem Talent steht, ist: Was ist dein Traum? Lukas Podolski hat seinen großen Traum gelebt. All seine Erfahrungen und Gefühle passen perfekt in die Show.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Das Supertalent | RTL.de (@supertalent)

Janzen und Michalsky: Das sind die weiteren Juroren

Nachdem bereits Lukas Podolski als Juror gesetzt war, wurde weiter spekuliert, wer neben ihm dabei sein wird und ob RTL insgesamt drei oder doch vier Juroren besetzen wird.

Die „Bild“-Zeitung berichtete, dass angeblich diese Promis im Gespräch seien: TV-Koch Tim Mälzer, sein Kochkollege Nelson Müller – ebenso wie TV-Moderator Thomas Hermanns und Influencer Riccardo Simonetti.

Am Ende wurden es aber doch zwei ganz andere Juroren. Denn die neue “Supertalent”-Jury besteht neben Lukas Podolski aus Moderatorin und Musicaldarstellerin Chantal Janzen und Designer Michael Michalsky.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Das Supertalent | RTL.de (@supertalent)

Woher kennt man Chantal Janzen und Michael Michalsky?

Chantal Janzen kennt man in Deutschland noch nicht wirklich, sie ist vor allem in ihrer Heimat den Niederlanden ein echter Star. Wer sich den diesjährigen „Eurovision Song Contest“ aus Rotterdam angeschaut hat, wird Chantal aber bemerkt haben, sie führte mit Jan Smit, Edsilia Rombley und Nikkie de Jager durch das Finale.

Auch mit Castingsendungen hat sie Erfahrung, so saß sie bereits bei „Holland’s Got Talent“ in der Jury. Außerdem moderierte sie die niederländische Version von „Deutschland sucht den Superstar“. In Deutschland ergatterte sie auch schon einen Moderationsjob: 2015 moderierte sie gemeinsam mit Thore Schölermann „The Voice Kids“ bei Sat.1. Ein ganz unbekanntes Gesicht in der deutschen TV-Landschaft ist sie also nicht.

Michael Michalsky sollte dagegen vielen ein Begriff, der beliebte Designer ist seit Jahren erfolgreich im Geschäft und sorgte bei der Berliner Fashion Week stets für spektakuläre Shows und Partys. Aber auch im TV war Michalsky schon zu sehen. 2012 war er als Juror in der Finalshow der VOX-Sendung „Das perfekte Model“ dabei. Außerdem war er bereits drei Mal als Juror der Modelsendung GNTM neben Heidi Klum zu sehen.

 

„Das Supertalent“ ohne Dieter Bohlen: Was sagen die Fans?

RTL hat sich also entschieden, wie „Das Supertalent“ ohne Dieter Bohlen weitergehen soll. Der Pop-Titan hatte die Show seit Staffel 1 mit seiner Präsenz und seinen Sprüchen geprägt. Doch damit ist jetzt Schluß. RTL und Dieter gehen getrennte Wege. Weder beim „Supertalent“ – noch bei DSDS ist Bohlens Expertise in Zukunft gefragt.

Damit hinterlässt Dieter Bohlen natürlich eine große Lücke bei beiden Formaten, schließlich waren beide Formate über Jahre fest mit ihm verbunden. Lange Zeit war daher auch nicht klar, wer ihn zukünftig ersetzen wird, doch RTL rührte schon kräftig die Werbetrommel für die kommende Staffel und schrieb auf Instagram: „Es geht wieder los! ‚Das Supertalent 2021‘ steht in den Startlöchern! Ab sofort kann man sich für die Castings bewerben. Jetzt fehlst nur noch DU! Ergreif die Chance zum Casting der 15. Staffel von ‚Das Supertalent‘. Denn jedes große Abenteuer beginnt mit einem kleinen Schritt.“

Doch die Fans von Dieter und der Sendung sind enttäuscht. So lauten die Stimmen u.a. im Netz: „Supertalent ohne Dieter und Bruce geht gar nicht, genauso wenig DSDS ohne Dieter und Pietro“ oder auch: „Supertalent ohne Dieter Bohlen ist kein Supertalent mehr!“

Auch sein ehemaliger „Supertalent“-Kollege Thomas Gottschalk erklärte gegenüber der „Bild“-Zeitung, warum Bohlen einfach einmalig war: „Dieter ist, wie er ist – von Zuspiel hat er noch nichts gehört, die Tore schießt er, oder keiner. Trotzdem war er immer in der Champions League unterwegs, das muss man ihm lassen!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Das Supertalent | RTL.de (@supertalent)

Weitere Juroren bei „Das Supertalent“

Doch nicht nur Dieter Bohlen wird schmerzlich von den Fans vermisst, auch auf seinen Lieblings-Sidekick Bruce Darnell wollen die Zuschauer eigentlich nicht verzichten. In den letzten Jahren durften schon viele verschiedene Juroren neben Dieter Bohlen Platz nehmen, doch allen voran ist natürlich Bruce Darnell zu nennen, der ganze elf Mal als Juror dabei war. Erstmals saß er 2008 in der 2. Staffel auf dem Jury-Stuhl, pausierte dann ab 2011 und kehrte nach zwei Staffeln wieder zurück.

Bei den Frauen gab es einen stetigen Wechsel, bis auf Lena Gercke und Sylvie Meis kehrte keine der weiblichen Jurorinnen wieder zurück. Lena saß noch ein weiteres Mal in der Jury und Sylvie Meis war ganze fünf Staffeln dabei.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Das Supertalent | RTL.de (@supertalent)

Viele Spekulationen um die neue Jury

Nachdem Dieter Bohlen Jury-Aus bekannt geworden war, begannen die Spekulationen um seinen Nachfolger. Immer wieder wurden die gleichen Namen ins Rennen gebracht, wie z.B. Thomas Gottschalk oder auch Hape Kerkeling.

Thomas Gottschalk saß bereits einmal neben Dieter Bohlen in der „Supertalent“-Jury, das war 2012. Hinterher äußerte er sich nicht mehr so positiv über seine Teilnahme und sagte: „Beim ‚Supertalent‘ habe ich eine Runde mitgemacht, weil ich nur das US-Original kannte. Ich hätte mir die deutsche Version vielleicht erst mal anschauen sollen, bevor ich zugesagt habe“, so Gottschalk gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Und auch andere Gerüchte und Spekulationen bewahrheiteten sich nicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Das Supertalent | RTL.de (@supertalent)

 

(TT)