Zwischen Lobeshymnen und harter KritikNackte Tatsachen: Caro Robens präsentiert ihren neuen sexy Look

Caro Robens nackt
Caro Robens nackt

Foto: Instagram / caroline_andreas_robens

Salomé RazaqSalomé Razaq | 01.09.2022, 17:13 Uhr

Ihr durchtrainierter Körper beweist nicht nur die Leidenschaft zum Sport von Caro Robens, sondern auch ihre persönliche Disziplin und Stärke. Die Auswandererin zeigt ihre muskulöse Figur gerne auf den sozialen Medien und muss mit ordentlich Gegenwind leben – so geht sie mit der heftigen Kritik um.

Caro Robens zieht blank – auf dem gemeinsamen Instagram-Account von Caro und Andreas Robens zeigt sich die Bodybuilderin gerne leicht bekleidet. Erst vor Kurzem posten die Auswanderer ein Pärchenfoto, auf dem die Blondine sogar gänzlich auf ein Bikini-Oberteil verzichtet hat. Stattdessen verdeckt Andreas ihre Brüste mit seinen bloßen Händen. Ihrem Ehemann gefällt sie so besonders gut, ihre Follower reagieren jedoch wie gewohnt gespalten.

Während manche Follower die nackte Caro Robens für ihre Offenheit und ihren trainierten Body feiern, empfinden andere Anhänger des „Goodbye Deutschland – die Auswanderer“-Paares solche Fotos als unangebracht. Trotzdem hat das Foto von Andreas und Caro den beiden über 3.000 Likes eingebracht, so viele Likes sammelt das Unternehmer-Paar nur selten für seine Beiträge auf Instagram. So schlecht kann der Post bei ihrer Fangemeinde also nicht angekommen sein.

Gym-Body: Caro Robens ist stolz auf ihren Körper

Die tiefen Ausschnitte, figurbetonten Kleider und knappen Bikinis von Caro Robens zeigen, dass die gebürtige Wuppertalerin sich in ihrem Körper ziemlich wohl fühlt – mit Recht! Schließlich steckt hinter ihrer sportlichen Figur eine Menge harte Arbeit und Disziplin, die sie mit ihrem extrem sportlichen Lebensstil seit inzwischen über einem Jahrzehnt mit Leidenschaft auslebt.

Mit ihrem persönlichen, fitten Lifestyle verdienen Caro und ihr Ehemann Andreas auch ihr Geld. Seit Jahren führen sie zusammen mit Franchise-Nehmern das Fitnessstudio „Iron Gym“ und das Restaurant „Iron Diner“ mit proteinreichen, sport-gerechten Mahlzeiten. Beide Lokale liegen im spanischen Arenal auf Mallorca, dort hat sich das Paar im Jahr 2010 auch kennengelernt. Damals haben die beiden als Kellnerin und als Türsteher am Ballermann im berühmten „Oberbayern“ gearbeitet.

Caro & Andreas Robens: Von der Liebe auf den zweiten Blick zur Traumhochzeit


Sie zeigt sich von ihrer freizügigen Seite

Ihre Typveränderung betrifft auch den Kleidungsstil von Caro: Während die Blondine früher auf Natürlichkeit und eher unauffällige Kleidung setzte, polarisiert sie heute mit ihrem Look. Neben einigen Schönheitsoperationen, falschen Wimpern und Extensions hat Caro Robens auch ihre Vorliebe für nackte Haut und sexy Outfits entdeckt. Je freizügiger, desto sexier lautet die Devise im Hause Robens. Für die Erinnerungsfotos darf dann gerne mal der knappe Bikini ausgepackt – und manchmal sogar ausgezogen – werden.

Caro Robens könnte sich übrigens auch mehr als erotische Fotos nur für ihren Ehemann vorstellen: Im Interview mit klatsch-tratsch.de im Juli 2022 verriet die sportbegeisterte Unternehmerin, dass sie sich auch für das beliebte Männermagazin „Playboy“ ausziehen und ablichten lassen würde. Bis dahin müssen sich ihre Fans allerdings mit privaten Schnappschüssen von Caro und Andreas auf ihrem gemeinsamen Instagram-Account zufriedengeben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an A post shared by Caroline Robens (@caroline_andreas_robens)

Traumfrau Caro Robens: Ehemann Andreas liebt alles an ihr

Für ihren Partner Andreas Robens ist die muskulöse Blondine seine absolute Traumfrau. Schließlich war es der Bodybuilder selbst, der Caro Robens zu Beginn ihrer Beziehung an den Kraftsport herangeführt hat. Denn damals gehörte Sport noch nicht zur Tagesordnung von Caro. Häufig wird dem Auswanderer-Paar daher vorgeworfen, dass Andreas seine Frau zu stark verändert hätte. Caro Robens jedoch beteuert, dass sie den Wandel ihres Lebensstils und ihres Aussehens alleine für sich selbst vorgenommen hat.

Von der zarten Frau zum Muskelpaket – was sagt Mann Andreas zur Verwandlung?

Obwohl Andreas seine Partnerin natürlich immer liebt, nackt ist ihm Caro Robens am liebsten. Wenn es dann doch Kleidung sein muss, dann bevorzugt er die Blondine aufgebrezelt mit knappen Kleidchen und High Heels. Von ihrer neuen Frisur, einem modischen Long Bob, ist der ehemalige Türsteher ebenfalls angetan: „Ich bin es ja langsam gewohnt, dass Caro sich laufend verändert, aber dieses Mal hat sie sich selbst übertroffen.“ Auch ihre Fangemeinde liebt die neue Frisur und überschüttet Caro Robens förmlichen mit Komplimenten für den neuen Look.

Harte Kritik: Nicht jeder mag Caros Muskel-Body

Mit Kritik und Hass muss vermutlich jede in der Öffentlichkeit stehende Person rechnen, doch „Goodbye Deutschland“-Star Caro Robens und ihren Ehemann Andreas hat es dabei wohl besonders hart erwischt. Unter ihren Instagram-Beiträge tummeln sich unzählige Hater und auch ihre Fans nehmen kein Blatt vor den Mund. Doch davon lässt sich das auf Mallorca lebende Paar nicht unterkriegen und teilt ihr Leben weiter fleißig auf den sozialen Netzwerken.

Besonders die freizügigen Beiträge von Caro Robens sind wahre Hate-Magneten, aber auch private Fotos von ihr und Ehemann Andreas bleiben davon nicht verschont. Gehässige Kommentare wie „Ich finde euch beide ganz schrecklich, es gibt nichts schönes, liebenswertes oder sympathisches an euch.“ unter dem Post zu Caros 43. Geburtstag im März oder „Bist du eigentlich ein Mann?“-Fragen an Caro Robens sind da keine Seltenheit.

Über die Jahre hat Caro Robens jedoch gelernt, mit solchen fiesen Hass-Kommentaren umzugehen und sie nicht zu sehr an sich heranzulassen. Gekonnt antwortet sie auf einige Kommentare und beweist eine große Portion Humor, andere Kommentare ignoriert sie lieber. Verständnis für den Umgang dieser User hat die Unternehmerin jedoch nicht – Caro Robens wünscht sich mehr Akzeptanz für Vielseitigkeit: „Was ist denn weiblich? Ich glaube, jeder Mann hat doch sein eigenes Ideal an Traumfrau.“