Fans sind wütendNena: Kontroverse um Auftritt bei Florian Silbereisen

Tim GriemensTim Griemens | 25.07.2022, 14:43 Uhr
Nena bei Florian Silbereisen
Nena bei Florian Silbereisen

IMAGO / Christian Schroedter

Bei „Das große Schlagercomeback 2022“ hat Florian Silbereisen dieses Mal einen Gast eingeladen, mit dem die meisten wohl nicht gerechnet hätten. Die Kultsängerin Nena hat ihre Erfolgshits zum Besten gegeben – und das, obwohl sie mehrfach mit Coronaleugnern sympathisiert hatte.

Popstar Nena zählt wohl zu den großen Legenden der deutschen Musikszene. Anfang der 1980er hat sie die sogenannte Neue Deutsche Welle maßgeblich mit ihren Songs beeinflusst und wird auch heute noch immer gerne gehört. Doch leider gibt es an der Sache einen kleinen Haken – Nena hat in der jüngsten Vergangenheit hinsichtlich vielfältiger Pandemie-Maßnahmen immer wieder mit der Nähe zu Querdenkern überrascht.

Deshalb  hat der Auftritt der 62-Jährigen bei „Das große Schlagercomeback 2022“ von Florian Silbereisen am letzten Samstag wohl auch einige der knapp 5 Millionen Zuschauer überrascht.



Einige zeigen sich verwirrt: Nena wieder im TV?

So wirklich gerechnet hatte man mit Nina bei „Das große Schlagercomeback 2022“ nicht. Schlager waren noch nie ihr Ding, aber heutzutage sind ja die Grenzen zwischen den Genres eh fliessend.

Trotz ihrer teilweise fragwürdigen politischen Einstellung wurde die Sängerin zur Show eingeladen und durfte neben Stars wie Maite Kelly, Jürgen Drews und Lucas Cordalis auftreten. Auch Helene Fischer war am Start – doch Nenas Auftritt hat wohl für den meisten Applaus gesorgt.

Nena bekommt Anzeige wegen Körperverletzung? Hier die Infos!

„Hier in Leipzig freuen wir uns jetzt ganz besonders, denn endlich singt eine wunderbare, großartige Künstlerin ihre großen Hits im Fernsehen“, kündigte sie der Gastgeber an. Als wären keine Jahrzehnte vergangen, gab Nena gleich drei Songs auf der Bühne in alter Frische zum besten, darunter zweimal den Hit „99 Luftballons“. Für alle Nena-Fans ein unvergesslicher Abend, oder wie Silbereisen es aus dem Off formulierte: „Das ist der Wahnsinn!“

Ist Nena eine Querdenkerin?

Doch so ganz konnte Silbereisen die Zuschauer mit seinem Eierschalentanz um Nenas politische Ansichten nicht überzeugen. Auch wenn ihr Gespräch mit dem Showmaster spektakulär glattgebürstet und frei von Kritik erschien, der Gastgeber sich bemüht unverfänglich mit der Sängerin unterhielt, so waren ihre Querdenker-Tendenzen doch wie ein Elefant im Raum.

Nena ätzt gegen Corona-Regeln – hier die Details!

Wer könnte auch vergessen, dass sich Nena zum Beispiel im Jahr 2021 mit den Teilnehmern einer Kasseler Querdenker-Demo solidarisiert und ihre Zuschauer bei einem Konzert dazu aufgefordert hatte, das Hygienekonzept nicht so genau zu nehmen. „Holt euch eure Freiheit zurück!“, so ihr Motto. Daraufhin hatten Veranstalter Konzerte mit ihr gecancelt, so dass Nena ihre Tour 2022 absagen wollte „Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN“, schrieb sie damals und bezog sich damit offensichtlich auf die damals geltenden Corona-Regeln.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von NENA (@nena_official)

Zweideutiges Instagram-Statement

Von einer Ideologie hat sich Nina jedoch immer distanzieren wollen. „Ich habe meinen gesunden Menschenverstand, der die Informationen und die Panikmache, die von außen auf uns einströmen, in alle Einzelteile zerlegt“, beschrieb sie Sängerin ihren politischen Zustand. 2021 hat sie auf Instagram ein Statement veröffentlicht, in dem sie behauptete, keiner Ideologie zu folgen.

Gleichzeitig sprach sie jedoch wieder über Abspaltung und davon, dass sie keine Menschen ausgrenzen würde, die „anders sind, anders denken oder anders fühlen“. Eine empathische Bekundung oder schon wieder ein Bezug auf die Querdenker-Szene? Von eben dieser Szene erhielt sie für das Statement auf jeden Fall regelrechte Liebesbekenntnisse, wie man in den Kommentaren sieht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von NENA (@nena_official)

Sender äußert sich zu Vorwürfen

Die Zuschauer, die sich nicht mit den Querdenkern solidarisieren, wollen Nenas Verhalten jedoch nicht so leicht außer Acht lassen. Dementsprechend kritisch wird ihr lebensbejahender Auftritt bei „Das Schlagercomeback 2022“ beurteilt, der viele Zuschauer offenbar schockiert hat. Wie konnte der MDR die Sängerin trotz dieser Skandale einladen?

Gegenüber „Ruhr 24.de“ rechtfertigte sich eine Sendersprecherin: „Nena hat sich kritisch zu den Corona-Maßnahmen geäußert. Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit sind elementare Bestandteile einer pluralistischen Gesellschaft.“ Warum sie eingeladen wurde? Weil sie „die erfolgreichste Sängerin in der deutschen Mediengeschichte“ sei, so die Sprecherin weiter.

Nach Nenas Auftritt: Fans sind wütend

Trotz ihrer zahlreichen Versuche, nicht den Querdenker-Stempel verpasst zu bekommen, obwohl sie sich offensichtlich mit Leuten aus diesem Milieu umgibt, hat das letzte Jahr doch sehr an Nenas Image gekratzt.

Wie zu erwarten hat ihr Auftritt in der Show für eine ausgewachsene Kontroverse gesorgt, die auf Social Media heiß diskutiert wird. „Eigentlich ist es ein Skandal, dass Nena auftreten darf“, twitterte ein User. „Oh man ARD, wieviel Bühne bekommt Nena denn noch? Es reicht“, so ein anderer User. Ein weiterer zieht ein knallhartes Fazit: „Dieser Nena-Auftritt ist vielleicht das Unangenehmste seit dem ‚GNTM‘-Finale.“

Und was sagt Nena dazu?

Nena hat sich diesmal gegenüber den Vorwürfen diplomatisch geschickt und deshalb bedeckt gehalten und noch kein Statement abgegeben. Auf Instagram hat sie jedoch fleißig Danksagungen geteilt und erzählt, wie schön doch der Abend bei „Das Schlagercomeback 2022“ gewesen sei.

Auch die Kommentare unter dem Video zu ihrem Auftritt sprechen eine eindeutige Sprache. Hier wird die Sängerin in den Himmel gelobt – und wenn sich doch einmal ein Kommentar findet, der ihren Auftritt hinterfragt, dann wird dieser gleich mit Anfeindungen aus dem Nena-Fanlager überhäuft.