Kate Middletons besten Looks: Die Stylings-Tricks der Herzogin

Salomé RazaqSalomé Razaq | 06.07.2022, 08:30 Uhr
Kate Middleton Stil
Kate Middleton Stil

Foto: IMAGO / i Images (links & mittig), IMAGO / Sebastian Frej (rechts)

Herzogin Kate begeistert nicht nur mit ihrer sympathischen Art, auch der Kleidungsstil der Britin gilt mittlerweile schon fast als ikonisch. Mit ihren klassischen und eleganten Looks findet sie sowohl beim traditionellen Königshaus als auch bei Royal-Fans auf der ganzen Welt Anklang. Doch was ist das Styling-Geheimnis von Kate Middleton?

Seit über 20 Jahren kennen sich Kate Middleton und Ehemann Prinz William inzwischen und fast genauso lange ist die schöne Britin daher in den internationalen Medien vertreten. Über die Jahre hat sich der Style der dreifachen Mutter stetig weiterentwickelt – heute gilt Herzogin Kate als echte Stilikone.

Erst kürzlich bei der Enthüllung des nationalen Windrush-Denkmals in London glänzte Kate wieder mit ihrem perfekt gestylten Outfit: Elegant in All-White trägt sie einen weißen Anzug von Alexander McQueen, der aus einer hoch taillierten Hose und einem einreihigen Jackett besteht. Dazu styled der stilbewusste Royal ein weißes Tanktop, eine weiße Tasche von Mulberry und spitze weiße Lederpumps.

Kate Middleton und Prinz William: Die spannende Vergangenheit ihres neuen Zuhauses

Obwohl Kate Middleton durchaus gerne ein teures Designerstück trägt, bleibt die Herzogin bodenständig. Den besagten weißen Anzug führte sie am 22. Juni nämlich nicht zum ersten Mal aus. Schon Anfang des Jahres bei einer Reise nach Jamaika mit Ehemann Prinz William ließ sie sich in dem stilbewussten Outfit ablichten.

Schlichte Eleganz: So ist der Stil von Herzogin Kate

Die Mode von Kate Middleton besticht vor allem mit ihrer Mischung aus Eleganz, wie sie im britischen Königshaus gern gesehen wird, und stilvoller Alltagstauglichkeit, mit der sich ihre Fans identifizieren können.

Das Stil-Geheimnis der Herzogin ist dabei ein ganz simples, was mittlerweile sogar einen eigenen Namen trägt: Der Kate-Middleton-Effekt. Dabei mischt Kate hochwertige und hochpreisige It-Pieces mit erschwinglichen Kleidungsstücken und Accessoires. So lassen sich die stilvollen Outfits der schönen Britin auch mit kleinerem Budget gleich viel einfacher nachstylen.

Kates Lieblingsteile: Diese Kleidungsstücke dürfen nicht fehlen

Im Kleiderschrank von Herzogin Catherine finden sich viele verschiedene Designer und Marken, zu den Lieblingen der Britin gehören L. K. Bennett, Ralph Lauren und Prada, aber auch erschwingliche Marken wie Zara oder Asos. Bei ihrem Stil achtet Kate Middleton vor allem auf klassische Kombinationen und bestimmte Kleidungsstücke, die zu jedem Anlass passen. Das sind Kates Favourites:

Jeans und Blazer: Moderner Klassiker trifft auf alltagstaugliche Eleganz

Ein Outfit-Klassiker, auf den Kate Middleton schwört, ist die Kombination aus Jeans und Blazer. Damit vereint der stilbewusste Royal zwei Must-Haves in jedem Kleiderschrank und kreiert einen alltagstauglichen, eleganten Look, der zu beinahe jedem Anlass passt. Bei ihren Jeans bevorzugt Kate schmal geschnittene Modelle, bei den Blazern dürfen es gerne auch mal auffälligere Modelle in modernen Sommerfarben sein.

Kate Middleton Stil Blazer Jeans
Kate Middleton im Sommer 2021 beim Natural History Museum in London

Foto: IMAGO / i Images

Kate Middletons Style für kühle Tage: Die Herzogin liebt Mäntel

Wenn es frisch wird, tauscht Herzogin Kate den Blazer gegen einen stilvollen Mantel. Dabei setzt sie auf ganz unterschiedliche Stil – von Military-Style über maskuline Zweireiher bis hin zu taillierten femininen Modellen und verschiedenen Längen ist alles dabei. Auch bei der Farbauswahl und den Mustern variiert Kate Middleton gerne. Je nach Anlass trägt sie farbenfrohe oder auffällig gemusterte Mäntel, doch auch die Klassiker in Schwarz, Dunkelblau und Camel finden sich in ihrem Kleiderschrank.

Kate Middelton Stil Mantel
Kate Middleton im Frühjahr 2022 bei einem Besuch in Kopenhagen, Dänemark

Foto: IMAGO / PA Images

Streifen – Das Lieblingsmuster von Herzogin Kate

Wenn Kate Middleton casual unterwegs ist, greift die Royal Lady häufig zu Oberteilen mit klassischen Querstreifen. Ganz oben auf der Liste ihrer Lieblinge sind dabei Pullover mit maritimen Breton-Streifen, die sie gerne mit hoch taillierten Hosen trägt. Zur Abwechslung lässt sich Kate jedoch auch in Kleidern und Blusen mit bunten, farbenfrohen Streifen blicken. Fest steht: Mit dem beliebten Muster kann man fast gar nichts falsch machen, solange man es mit schlichten Kleidungsstücken kombiniert.

Kate Middleton Stil Breton Streifen
Kate Middleton 2019 in London

Foto: IMAGO / PA Images

Die Frau im Hintergrund: Das ist die Stylistin von Kate Middleton

Für den Stil von Kate Middleton ist jedoch nicht nur die Herzogin selbst verantwortlich. Seit etlichen Jahren vertraut sie dabei auf die Hilfe ihrer Stylistin Natasha Archer. Diese ist bereits seit 2007 erweiterter Teil der britischen Royal Family, damals hat sie jedoch noch als persönliche Assistentin von Kate gearbeitet.

An ihre Rolle als Stylistin ist Tash eher zufällig gekommen als sie Herzogin Kate 2014 ihre ehrliche Meinung über ein paar nudefarbene Schuhe mitteilte und sie tatkräftig beim Packen ihrer Koffer für die königlichen Reisen unterstützte. Natasha scheint sich dabei so gut geschlagen zu haben, dass sie sich damit glatt eine ordentliche Beförderung verdient hat. Als Berufsbezeichnung ziert das LinkedIn-Profil von Natasha Archer übrigens der Titel „* at The Royal Household“ – na wenn das mal kein einzigartiger Job ist!

Inzwischen sollen die beiden allerdings weit mehr als nur eine rein berufliche Beziehung haben. Natasha wurde über die Jahre eine gute Freundin für Kate Middleton, durfte sogar nach der Geburt vom kleinen Prinz George als erste nicht-royale Person zu der frischgebackenen Mutter.

Herzogin Kate hatte zwei Hochzeitskleider für die royale Hochzeit

Ein besonderes Highlight in der Fashion-Historie von Kate Middleton waren ihre Hochzeitskleider – davon hat die Britin nämlich direkt zwei gehabt. Das Kleid der weltweit übertragenen Zeremonie war ein von der britischen Modedesignerin Sarah Burton entworfenes Kleid von Alexander McQueen.

Das bodenlange Kleid mitsamt eindrucksvoller Schleppe wurde aus hochwertigen Materialien wie Seidengazar und Satin gefertigt. Über einer trägerlosen Korsage mit herzförmigem Ausschnitt legte sich Oberteil aus feiner Spitze mit einem V-Ausschnitt und langen Ärmeln. Ihr Brautkleid bezauberte nicht nur Ehemann Prinz William und sämtliche Zuschauer, sondern hat sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag gewidmet bekommen.

Ewige Gerüchte um royale Schwangerschaft: Will Kate Middleton weitere Kinder?

Kate Middleton Stil Brautkleid
Kate Middleton mit Schwester Pippa Middleton bei der royalen Hochzeit 2011

Foto: IMAGO / Future Image

Erst nach der Hochzeit wurde das zweite, geheime Brautkleid von Kate Middleton bekannt. Für die anschließende Feier mit den geladenen Hochzeitsgästen entschied sich die Herzogin für ein schlichtes Kleid, was ebenfalls von Sarah Burton für Alexander McQueen entworfen wurde. Ihr zweites Hochzeitskleid wurde aus elfenbeinfarbener Seide gefertigt und hatte ebenfalls einen Herzausschnitt. Für einen besonderen Hingucker bei dem bodenlangen Kleid sorgte der breite, mit Diamanten besetzte Gürtel.