„Brüste oder Po?“Brust-OP oder gute Gene? Das steckt hinter Laura Müllers Body!

Laura Müller Brust-OP
Laura Müller Brust-OP

Foto: IMAGO / Future Image

Salomé RazaqSalomé Razaq | 08.02.2022, 16:06 Uhr

Laura Müller polarisiert nicht nur mit ihrere Beziehung zum 28 Jahre älteren Michael Wendler, sondern auch mit ihrer knappen Kleidung und ihrem Hammer-Body. Den zeigt die Wahl-Amerikanerin auch nur allzu gerne auf Instagram – und inzwischen auch solo auf OnlyFans! Doch hat Laura bei ihrem guten Aussehen nachgeholfen, etwa mit einer Brust-OP?

Nicht nur ihr Ehemann Michael Wendler kommt bald häufiger in den Genuss von dem Traumbody von Ex-Influencerin Laura Müller: Auf ihrem neuen OnlyFans-Account will die hübsche Wahl-Amerikanerin künftig tief blicken lassen – und ihre Abonnenten haben sogar Mitspracherecht! Diese dürfen nun entscheiden, ob Laura ihre Brüste oder ihren Po für sie in Szene setzen soll.

Brüste oder Po: Lauras Follower haben die Qual der Wahl

Seit Kurzem hat Laura Müller neben dem gemeinsamen Account mit Ehemann Michael Wendler auch einen eigenes Profil bei der Erotik-Plattform OnlyFans. Für rund 45 Euro im Monat sollen Abonnenten der Ex-Influencerin hier exklusiven Content erhalten. Ein stolzer Preis, denn selbst bekannte Pornostars wie Mia Khalifa verlangen nur etwa 10 Euro monatlich von ihren Fans.

Auf ihrem OnlyFans-Account ließ Laura Müller ihre Follower nun abstimmen, ob sie künftig mehr von ihrem Hintern oder ihren Brüsten, symbolisiert durch den Pfirsich- und den Kirsch-Emoji, sehen wollen. Klare Entscheidung seitens ihrer Abonnenten für die üppige Oberweite der Ehefrau von Michael Wendler. Außerdem bietet sie ihren Fans mit ungewöhnlicheren Vorlieben für 22 Euro jeden Freitag „speziellen Fuß-Content“.

Michael Wendler: Ex Kumpel triumphiert vor Gericht – und DAS sind die Folgen

Die neue Strategie hinter ihrem Solo-Account erinnert schon deutlich mehr an den Content, für den OnlyFans bekannt ist: aufreizende Fotos, nackte Haut und pikante Einblicke. Ob Laura Müller hält was sie verspricht oder doch wieder zu Videos von langweiligen Restaurantbesuchen übergeht, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.


„Playboy“ und OnlyFans: So gerne setzt Laura Müller ihre Brüste und Co. in Szene

Ihr eigener OnlyFans-Account ist nicht Laura Müllers erster Schritt in die Erotikbranche. Auf dem OnlyFans-Profil „DieWendlers“ geben die Ex-Influencerin und Schlagersänger Michael Wendler ihren zahlenden Fans exklusive Einblicke in ihr Leben, die jedoch meist weniger freizügig und intim waren als diese sich erhofften. Der große Erfolg für den Skandal-Paar bleibt daher aus.

Laura Müller: Streit mit dem „Playboy“ wegen OnlyFans-Account

Wesentlich erfolgreicher lief es allerdings für Laura Müller in ihrer Rolle als Playmate: 2020 ziert die deutsche Beauty das Cover des berühmten Männermagazins „Playboy“ und sorgte damit für Rekordzahlen. Als sie die beim „Playboy“-Shooting entstanden Bilder jedoch für ihren OnlyFans-Kanal nutzen, macht das Erotikmagazin den Wendlers einen Strich durch die Rechnung und droht mit rechtlichen Folgen. Das Paar zeigt sich bei dem Vorfall kooperativ und entfernt die entsprechenden Inhalte, wie der „Playboy“–Chefredakteur Florian Boitin verrät: „Wir begrüßen es natürlich sehr, dass die Betreiber des Accounts ‚DieWendlers‘ umgehend reagiert und die unrechtmäßig angebotenen Bilder bei OnlyFans gelöscht haben.“

Alles echt! Keine Beauty-OPs für Laura Müller

Immer wieder wird der in Tangermünde geborenen Beauty unterstellt, dass sie sich Schönheitsoperationen unterzogen haben soll. Besonders häufig im Gespräch sind dabei die üppige Oberweite der sonst eher zierlichen Ex-Influencerin, die Nase und der auffällige Schmollmund. Sie betont jedoch jedes Mal aufs Neue, dass alles an ihrem Körper und ihrem Gesicht echt sei. Sowohl Laura Müllers Brüste als auch ihre Lippen und Nase sind von Natur aus gut geraten.

Anfang 2020 erklärt sie im Interview mit dem Männermagazin „Playboy“ im Rahmen ihres eigenen Erotik-Shootings: „Mir wird ja zum Beispiel oft unterstellt, dass ich eine gemachte Nase hätte. Selbst meine Ohren habe ich angeblich operieren lassen. Ich kann aber sagen: All is nature! Auch meine Brüste und meine Lippen.“ Obwohl Laura Müller nicht absolut gegen Schönheitsoperationen ist, möchte sie betonen, wie wichtig Selbstliebe ist und damit besonders an junge Mädchen appellieren.

Laura Müller und Michael Wendler – Vermögen oder krasse Schulden bei den Wendlers?

So ist also zu erwarten, dass Laura Müller auch in näherer Zukunft in Team „All is nature“ bleibt. Auf extreme Filter, schmeichelhafte Posen und Push-Up-Wäsche wird die Ehefrau von Schlagersänger Michael Wendler wohl trotzdem nicht verzichten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MU?LLER (@lauramuellerofficial)

Statt Laura unterm Messer: Die Beauty-OPs von Michael Wendler

Obwohl sie nach eigenen Aussagen nicht an sich hat machen lassen, hat Laura Müller die Praxis eines Beauty-Docs schon von innen gesehen – als Begleitung für Ehemann Michael Wendler. Dieser hat sich nämlich im Sommer 2020 unters Messer gelegt und dabei von RTL bei der gemeinsamen Doku „Laura und der Wendler – jetzt wird geheiratet“ begleiten lassen.

Der Schlagersänger soll eine verengte Nasenscheidewand haben, wie sein Chirurg „subjektiv“ empfunden hat, und auch seine Stimme empfindet Michael als zu nasal. In einem operativen Eingriff soll dies behoben werden und gleichzeitig die Spitze seiner Nase verkürzt und leicht angehoben werden. Denn auch optisch ist der „Sie liebt den DJ“-Star nicht zufrieden mit seinem Riechorgan. Die Operation verläuft anders als geplant und dauert fast vier statt den zwei angesetzten Stunden.

Zusätzlich zum Eingriff an der Nase musste der Oberkiefer von Michael Wendler gebrochen werden und er ließ sich eine Furche zwischen Nase und Stirn ausgleichen. Da der Ballermann-Sänger nicht genug eigenes Eigengewebe dafür hatte, trägt er nun die Faszie einer Leiche in seinem Gesicht. Nach einigen vergossenen Tränen, konnte Laura Müller ihren Ehemann jedoch wieder unversehrt in die Arme schließen. Kein Wunder aber, dass ihr dabei vermutlich die Lust auf eine Beauty-OP vergangen ist!